Castaways Ultras informieren

Nachfolgend dokumentieren wir einen Text aus dem Möwenschiss der Castaways, der sich mit der aktuellen Gesundheitslage beschäftigt. Wir bedanken uns für die Bereitstellung des Textes.

Moin HSVerinnen und HSVer!

Normalerweise hätten wir euch an dieser Stelle die neuen Fotos des letzten Spieltags zur Verfügung gestellt. Doch was ist in solchen Tagen schon noch „normal“? Der Ausbruch und die rasende Verbreitung des CoVid-19-Erregers und des Corona-Virus‘ stellen unseren Alltag auf den Kopf.

Wie geht’s jetzt mit dem HSV weiter?

Auch wenn sich an dieser Stelle alles um die Raute dreht, sind Tabellenplätze und Torverhältnisse im Moment völlig egal. Aus Fan-Sicht war die Unterbrechung der Saison auf jeden Fall das richtige Signal, das leider viel zu spät kam. Wir schließen uns den Forderungen aus Dortmund, München und anderen Kurven an: Geisterspiele sind keine Option – Fußball nur mit Fans!

Was können wir tun?

Es ist unser Selbstverständnis, dass ein solidarisches Miteinander innerhalb der HSV-Familie – aber auch genauso über die Raute hinaus – zu unserem Fan-Sein gehören. Diesem Selbstverständnis und unserer gesellschaftlichen Verantwortung wollen wir gerecht werden. Deshalb haben wir im Folgenden neben dem selbstverständlichen Händewaschen ein paar nützliche Punkte zusammengetragen, mit denen ihr helfen und euch engagieren könnt, ohne euch oder andere zu gefährden:

1) Bleibt zuhause. Klingt zu einfach, um wirklich nützlich zu sein. Doch erscheint gerade das als das Bestmögliche. Noch nie war es so leicht, zu helfen. Nichtstun und das optimalerweise auf der eigenen Couch. Hinterfragt euch, ob körperliche Nähe (Umarmungen, Händedruck usw.), Menschenansammlungen und Veranstaltungen, wirklich sein müssen. Oder ob es nicht auch ohne geht.

2) Denkt an eure Mitmenschen. Wenn euch die Decke auf den Kopf fällt oder dringende Erledigungen anstehen und ihr eure eigenen vier Wände verlassen müsst: Hört euch um, wer Hilfe benötigt! Sei es bei Einkäufen, Behördengängen, Kinderbetreuung oder Haustierpflege: Der Bedarf ist vielfältig und wenn ihr ohnehin los müsst, könnt ihr euch bestimmt zusammentun. Entsprechende Formulare und Netzwerke kursieren im Internet. Wegen der genannten Gründe sowie der bereits funktionierenden Netzwerke, haben wir als Gruppe uns gegen ein eigenes Netzwerk für Hilfeleistungen entschieden und appellieren, sich bereits aktiven Netzwerken anzuschließen, jedoch grundsätzlich den meisten sozialen Kontakt auf ein Minimum einzuschränken.

3) Spendet Blut. Obwohl Veranstaltungen aller Art abgesagt wurden. Denn anders als ein Kneipenabend oder ein Konzertbesuch hat das Ganze einen guten Zweck und rechtfertigt das Rausgehen allemal. Die Zahl der Blutspenden ist im alljährlichen Grippetief, welches durch das Auftreten von Corona nochmal deutlicher ausfällt. Den drohenden Engpässen können wir gemeinsam entgegentreten. Manche Blutkonserven sind nur wenige Tage haltbar und die Spendenempfänger sind auf regelmäßige und „frische“ Spenden von gesunden Leuten angewiesen. Beim Spenden trifft man ohnehin nur gesunde Leute – alle anderen werden ihrer Verantwortung gerecht und gehen gar nicht erst los. Wer sich unsicher ist, ob er nun spenden darf oder nicht, informiert sich vorher bei der DRK-Blutspende-Hotline unter: 0800 1194911 https://www.blutspendedienst-west.de/mag…irus-sars-cov-2

4) Prüft, was ihr lest. Erst recht, was ihr teilt. Was nun wirklich niemandem hilft, ist Hysterie oder Panikmache aufgrund von Halbwissen und Unwahrheiten. Schaut euch beim Robert-Koch-Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) um. Dort werden häufig gestellte Fragen aufgegriffen und beantwortet. Zu finden unter: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Beim Enttarnen von Fake News in Form von Videos, WhatsApp-Sprachnachrichten oder weitergeleiteten Texten helfen folgende Seiten:

– Faktenfinder der ARD: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/

– Mimikama – Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch: https://www.mimikama.at/

– BILDblog: https://bildblog.de/

Habt Verständnis dafür, dass es hier vorerst keine Neuigkeiten zu lesen geben wird, weil wir uns nicht weiter zu Dingen äußern möchten, die andere besser beurteilen können. Achtet auf euch und eure Mitmenschen – Bleibt gesund!

Alles andere kommt zu gegebener Zeit!

Castaways Ultras