Statement der aktiven Gruppen der Nordtribüne Hamburg

Moin HSV-Fans,

wieder einmal liegt eine Saison voller Höhen und Tiefen hinter uns. Packende Siege, die wir nur zu gerne im Stadion miterlebt hätten, und die langersehnte Rückkehr ins Stadion als aktive Fanszene lassen uns durchaus positiv auf das vergangene Jahr zurückblicken. Trotz eines mitreißenden Schlussspurts, der gezeigt hat, wie viel Potential in unserer jungen Mannschaft steckt und dass es sich lohnt bis zuletzt an sich zu glauben, hat es in der Relegation am Ende leider wieder nicht gereicht. Nun also ein weiteres Jahr 2. Liga.

Wir blicken dabei optimistisch auf die kommende Spielzeit und obwohl Mannschaft und sportliche Leitung den Aufstieg als Ziel ausgerufen haben, sollte allen klar sein, worauf es auch in dieser Saison am Ende wirklich ankommt: Leidenschaft, Kampf und Geschlossenheit. Wir wollen die Mentalität aus den letzten Spielen der Vorsaison vom ersten bis zum letzten Spieltag auf dem Rasen sehen und die Saison mit genau diesen Werten als Einheit mit unserer Mannschaft bestreiten! 

Auch abseits des Platzes muss dieser Zusammenhalt spürbar sein. Unrealistische Erwartungshaltungen, Grabenkämpfe in den Führungsetagen und mediale Unruhen sollen den HSV nicht länger belasten, sondern der Vergangenheit angehören. Niemand ist größer als unser Verein!

Gradmesser für die Erfüllung unserer Erwartungen werden auch in diesem Jahr die Spiele gegen die ewige Nummer Zwei der Stadt sein, die nach ihrem kurzzeitigen Höhenflug nun auch wieder etwas unsanft auf dem Boden der Tatsachen angekommen sein sollte. Lasst uns gemeinsam keine Zweifel daran aufkommen lassen, wer in dieser Stadt auch in Zukunft das Sagen haben wird!

Wir haben der Mannschaft bereits persönlich zugesichert, dass wir sie auf den Rängen mit derselben Leidenschaft unterstützen werden, die wir auch von ihr erwarten. Gemeinsam für unsere Farben. Gemeinsam für unsere Stadt. Auf geht’s HSV!

 Die aktiven Gruppen der Nordtribüne