Auskunftsersuchen

Am Spieltag auch in eine polizeiliche Maßnahme geraten und die Abgabe der privaten Daten nicht verhindern können? Im Nachhinein ist letztendlich wieder nichts gewesen, doch die Daten wurden erfasst. Es wird mit Sicherheit einige unter Euch geben, die, im Zuge dessen oder auch bei anderen Aktivitäten, Erfahrungen mit der Polizei gemacht haben, bei der Ihr die Feststellung Eurer Personalien über euch ergehen lassen musstet.

Was passiert mit den erfassten Daten, in welchen Karteien werden diese abgespeichert und werden die gesetzlichen Fristen zur Löschung dieser eingehalten?

Um sich in diesem Fall Klarheit zu verschaffen, gibt es hier die entsprechenden Formulare, die Ihr ausgefüllt bei den zuständigen Stellen einreichen könnt.

Welches Formular Ihr dafür verwenden müsst hängt individuell von dem Ort ab, an dem die polizeiliche Maßnahme stattgefunden hat. Fand das Prozedere auf einem Bahnhof oder in der Bahn statt, liegt die Zuständigkeit meist bei der Bundespolizei. Ansonsten richtet sich die Kompetenz nach den Polizeibehörden der Bundesländer. Die Formulare haben wir nachfolgend entsprechend gegliedert aufgelistet.

Solltet Ihr noch Hilfe beim Ausfüllen benötigen, meldet Euch gerne bei uns.

Allgemeine Auskunftsanfragen
Bundespolizei

Polizei Hamburg

Personalienfeststellung/EKD-Behandlung
Bundespolizei
Word

Bundesland Brandenburg
Word

Land Berlin
Word

Bundesland Baden-Württemberg
Word

Freistaat Bayern
Word

Freie Hansestadt Bremen
Word

Bundesland Hessen
Word

Freie und Hansestadt Hamburg
Word

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern
Word

Bundesland Niedersachsen
Word

Bundesland Nordrhein-Westfalen
Word

Bundesland Rheinland-Pfalz
Word

Bundesland Schleswig-Holstein
Word

Bundesland Saarland
Word

Freistaat Sachsen
Word

Bundesland Sachsen-Anhalt
Word

Freistaat Thüringen
Word